Die Qualität der Zeit mit Shunka

Heute gab es wieder ein fly-ball-Spiel für Jiba, und ich wollte nicht mit Ihr gehen. Ich blieb zu Hause und Shunka ist bei mir geblieben. Wir begannen mit dem Frühstück und einem cookie als nachtisch. Nach einer Stunde gingen wir zum Strand um zu spielen. Es war nicht zu heiß, so war ich sehr glücklich. Shunka lief nach Kugeln, aber ich wollte nicht, das zu tun. So nach einer Stunde und eine Hälfte am Strand, gingen wir für einen Spaziergang in der Raversyde, so dass sand in unsere Mäntel fallen würde und die eventuell nass gepatcht aus dem Meer würde trocknen, bevor wir nach Hause gingen. Es war sehr ruhig und wir hatten den ganzen Platz für uns allein. Das war ein Spaß.
Wenn wir kehrte nach Hause zurück, wir beide bekamen einen leckeren cookie, und am Nachmittag bekamen wir ein Spiel mit einigen activity Spielzeug.

Post navigation